FANDOM


  • Die TU Ilmenau ist eine kleine Universität mit ca. 6.000 Studenten. An der Universität und im Studentenwerk gilt ein Verbot der Werbung für religiöse Vereine/Gemeinschaften. Einzig die Studentengemeinden (KSG,ESG,SMD und Muslimische Gemeinde) dürfen dies.
  • Für die Studentengemeinden werden kostenfrei Hörsäle oder Seminarräume für Vorträge zur Verfügung gestellt.
  • Der Rektor hat direkt gegenüber der KSG mehrfach mündlich betont, wie wichtig das Ehrenamtliche Engagement und die Studentengemeinden sind.
  • Es gibt keine schriftliche Vereinbarung/Vertrag zwischen KSG und Uni
  • Viele Mitarbeiter (Doktoranten, wissenschaftl. Mitarbeiter, Professoren) der Universität (>10) sind katholisch und zum Teil auch in der katholischen Ortsgemeinde vertreten. Einige davon sind auch im akademischen Kreis (Thomas-Morus-Kreis) aktiv.