FANDOM


Der Hausmeister in der KSG Ilmenau wohnt direkt im Haus der KSG ("8") und heißt hier "Hausgeist"

Der Hausgeist ist der Bewohner der 8. Er bezahlt eine geringe Miete, kümmert sich im Gegenzug aber um die Bewohn- und vor allem Benutzbarkeit der Räumlichkeiten.

AufgabenBearbeiten

FinanzenBearbeiten

  • Hauskasse (8-Pauschale pro Quartal) für alle Kleinigkeiten im Haus
  • Waschkasse (Einnahmen aus Waschmaschinen- und Trocknerbenutzung) für Waschmittel und zur Deckung der Energiekosten (an Finanzer)
  • Getränkekasse (Einnahmen aus Getränkeverkauf und Leergut) zum Kauf neuer Getränke für die #8 (Getränkereserven im Keller)
  • Abendbrotkasse (Einnahmen aus Überschuß vom Montagsabendbrot) als Puffer für schlechtere Zeiten ;-) oder zum Abendbrot für Erstsemester

SchlüsselverwaltungBearbeiten

  • Schlüsselliste aktuell halten
  • Bei Bedarf Abendbrotschlüssel und Gästeschlüssel ausgeben
  • Für längere Schlüsselausleihe (Gartendienst, Bibliothekdienst usw.) dies mit Unterschrift des Ausleihenden in der Schlüsselliste notieren.

Postbearbeitung und –weiterleitungBearbeiten

  • Informationen für Sprecher/Sprecherkreis (fhok) oder Pfarrer weiterleiten
  • Rechnungen an den Finanzer weitergeben
  • Programme aus anderen KSG’n oder verschiedenen Verbänden auslegen
  • Werbung begutachten und Schnäppchen raussuchen :-) (oder wegschmeißen)

MüllentsorgungBearbeiten

  • Termine siehe Abfallfibel (Wenzelsberg!)
  • Altpapier (blau) und Restmüll (schwarz), Biomüll (braun) und den gelben Sack oben an der Treppe am Wenzelsberg abstellen.
  • Beachte: Die Restmülltonne wird nur alle 4 Wochen geleert, hierbei zählen die ungeraden Abhohltermine (1., 3. ...) ausgehend vom Jahrresanfang!
  • Das Altglas kann jederzeit an den Glaskontainern entsorgt werden.

ReinigungBearbeiten

  • Fegen bzw. Wischen einmal pro Woche, Fenster gelegentlich mal putzen
  • Ordnung nach KSG-Abendbrot wiederherstellen  ;-) und auch ganz allgemein

Dies und DasBearbeiten

  • Abendbrotvorbereitung organisieren
  • Zählerstände ablesen (gelegentlich)
  • Blumen gießen im Haus (mind. einmal pro Woche)
  • Garten pflegen (Rasen, Blumen, Obstbäume zurückschneiden)